Geltungsbereich und Ziel

Mit inhaltlicher Unterstützung von

Geltungsbereich

Dieses Arbeitsblatt gilt für den Anwendungsbereich der Berechnung von unrentierlichen Kosten im Rahmen der Beantragung von Fördermitteln.

Ziel

Zur Realisierung von klimaschutzrelevanten Vorhaben, die sich nicht von vornherein wirtschaftlich darstellen lassen, ist eine Investitionsförderung erforderlich.

Inhalt dieses Arbeitsblattes ist eine allgemeingültige Beschreibung der Entwicklungsschritte und der wesentlichen Inhalte von energieeffizienten Stadtentwicklungsprojekten als exemplarisches Beispiel sowie von Mindestanforderungen für ein objektiviertes, transparentes und praxistaugliches Verfahren, das sich sowohl für den Fördermittelgeber als auch den Fördermittelempfänger eignet.

Schwerpunkt ist die Methodik und Beschreibung eines sachgerechten betriebswirtschaftlichen Berechnungsverfahrens, mit dessen Hilfe die unrentierlichen Kosten ermittelt werden können. Das Ergebnis dieses Berechnungsverfahrens stellt die Grundlage für die Entscheidung zur Beantragung/Bewilligung von Investitionsanreizen in Form von Förderungen dar.

Damit sollen sowohl für den Antragsteller der Förderung als auch für den Fördermittelgeber transparente und nachvollziehbare Grundlagen zur Bewertung des Projektes und zur Höhe der benötigten Förderung geschaffen werden.